Willkommen beim FDP-Kreisverband Borken

Ich begrüße Sie auf der Internetseite des Borkener Kreisverbandes der Freien Demokraten und freue mich über Ihr Interesse an unserer Arbeit. 

 

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie aktuelle Informationen, Termine und Ihre Ansprechpartner vor Ort.

 

Sie möchten mitarbeiten in der besten Partei und finden keinen Ansprechpartner in Ihrem Ort? Melden Sie sich bei uns und lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass Freiheit auch bei Ihnen verfügbar ist.

 

Besuchen Sie uns auch auf unserer facebook-Seite unter www.facebook.com/fdp.kreis.borken oder folgen Sie uns auf twitter @FDPKreisBorken. 

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Ihr

Bastian Nitsche

Kreisvorsitzender 

 

News                                                        

portal liberal

Freie Demokraten setzen Wachstumsprogramm um (Di, 30 Aug 2016)
100 Tage Fortschritt für Rheinland-Pfalz: Heute haben Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD), Wirtschafts- und Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) und Staatsministerin Ulrike Höfken (Grüne) auf einer Pressekonferenz in Mainz eine Zwischenbilanz der bisherigen Regierungsarbeit gezogen. Die Vertreter der Ampel-Koalition freuten sich unter anderem über vertrauensvolle Zusammenarbeit, Infrastrukturausbau, Wachstumsimpulse für die Wirtschaft und eine neue Fokussierung auf Unternehmensgründungen im Land. In den ersten 100 Tagen sei ein gutes Fundament gelegt worden für eine erfolgreiche Wirtschaftspolitik, die das Land nach vorne bringe, betonte Wissing. Ulrike Höfken, Malu Dreyer und Volker Wissing. Bild: facebook.com/Wissing.FDP
>> mehr lesen

Gabriels zu TTIP-Aussagen zeugen von Faulheit und Feigheit (Di, 30 Aug 2016)
Bundeswirtschaftsministers Sigmar Gabriel hat die TTIP-Verhandlungen für gescheitert erklärt. Erik Schweickert, mittelstandspolitischer Sprecher der baden-württembergischen FDP-Landtagsfraktion, forderte Taten statt Worte. Schweickert stellte klar: "TTIP bietet die einmalige Chance, Standards zwischen Europa und den USA zu setzen. Dies ist für den Mittelstand eine Zukunftsfrage. Andernfalls überlassen wir das Feld der Wirtschaftsmacht China." Containerhafen
>> mehr lesen

Land und Bund müssen Schwarzarbeit verhindern (Di, 30 Aug 2016)
Unter Asylbewerbern grassiert die Schwarzarbeit. Christian Dürr, FDP-Fraktionschef im Niedersächsischen Landtag, mahnt zu schnellen Reformen in der Flüchtlings- und Arbeitsmarktpolitik. Laut einem Bericht des "NDR" ist es verbreitete Praxis, dass in Flüchtlingsunterkünften illegale Beschäftigung vermittelt wird. Dürr erklärte: "Zunächst ist klar, dass der Staat gegen Schwarzarbeit und insbesondere die in diesem Fall stattfindende Ausbeutung von Menschen vorgehen muss." Christian Dürr
>> mehr lesen